Wie auch in den vergangenen Jahren konnten sich dieses Jahr Oberurseler*innen melden, um an einem Tag während der Projektwoche die Freiwilligen des Bergwaldprojekt e.V. zu unterstützen. Dank der zusätzlichen Unterstützung gehen die Arbeiten an den drei Projektstandorten zügig voran. Im Schilfgebiet Stierstadt werden Büsche und Gehölze zurückgeschnitten, am Roten Born werden die Betonrinnen durch Natursteinplatten ersetzt und im Schulwald wird gleich an mehreren Baustellen gearbeitet.